Rezepte

Jan-Hinnerk wünscht ´Goden Appetit´


Tierisch Lecker

Hähnchenkeule und Kartoffelsalat

Created with Sketch.

Die Hähnchen-Keule mit einer Gewürzmischung aus Salz, Pfeffer, Curry, Paprika und Zimt, ja Zimt aber nicht zuviel, einreiben und in den auf 180 Grad erhitzten Bachofen geben. 45 Minuten schmoren, und einmal drehen. in der Zeit machen wir den Kartoffelsalat. Dafür schlagen wir ein Ei mit Senf, etwas Zucker und Öl auf, dann geben wir noch 2 Löffel einer Haushalts-Majonaise dazu und verrühren das ganze. In diese halbfeste Masse schneiden wir jetzt die gekochten Kartoffeln in dünne Scheiben. Dazu geben wir noch gewürfelte Zwiebeln und Gurken, etwas von dem Gurken-Sud dazu, gut verrühren das Ganze, schon ist der selbst gemachte Kartoffelsalat fertig. 

Curry Huhn

Created with Sketch.

Dazu habe ich Hähnchenbrust gebraten und in gleichgroße Stücke geschnitten. Dann habe ich Zwiebeln, Gewürzgurken und Rote Beete in Würfel geschnitten und mit Silberzwiebeln in Knofi-Kräuter-Oel angebraten. Dann mit Curry noch etwas schmoren lassen, aber bitt nicht zu lange, da Curry schnell verbrennt und dann bitter wird. Dann wird es mit Mehl bestäubt, unter ständigen rühren mit dem Holzlöffel wird kalte Mich dazu gegeben, bis es schön dickflüssig, sämig ist. Dann habe ich mit Rote-Beete- und Silberzwiebel- Wasser aufgefüllt bis es die richtige Konsestenz für eine Soße hat. Jetzt noch mit etwas Gekörnter Brühe und Salz und Pfeffer abgeschmeckt, das Hähnchenbrustfleisch dazu geben, und schon ist das Curry fertig. Dazu gibt es Reis. ich wünsche einen Guten Appetit, Dazu würde ich ein Weizenbier trinken. 

Curry-Huhn auf gemischtem Salat

Created with Sketch.

Wir richten einen gemischten Salat an. Ich bevorzuge Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Eisbergsalat und gemischte Paprika, schneiden sie in "Mundgerechte Stücke" und geben ein Dressing nach Wahl drüber, siehe oben. Dann schneiden wir eine Hähnchenbrust in Streifen und braten sie kurz an, geben dann Zwiebeln dazu, zum Schluss mit Curry, nicht so zurück haltend, Salz und Pfeffer würzen und über den Salat geben. Guten Appetit! 

Dorade

Created with Sketch.

Die Dorade gibt es tiefgekühlt im Lebensmittel-Markt oder frisch beim Fischhändler, küchenfertig. Als erstes entfernen wir den Kopf vom Rumpf mit einem scharfen Messer, jetzt nehmen wir eine wiederum scharfe Schere und entfernen die Bauch-, Rücken und Schwanzflossen. Wer diese Arbeiten nicht mag, Kopf abschneiden, kann sich seine Dorade beim Fischhändler bratfertig machen lassen. Dann habe ich die Dorade in Knobi-Kräuteröl in eine Schmorpfanne eingelegt. Nach 3-4 Stunden Gemüsewürfel (Mirpua) dazu geben, salzen und pfeffern und bei 180-200 Grad im Backofen schmoren lassen, nach 10 Minuten einmal wenden und nach 20 Minuten ist die Dorade fertig. Jetzt legen wir den Fisch auf unser 
Arbeitsbrett, nehmen unser scharfes Messer und trennen die Filets vom Kopfteil zum Schwanzteil direkt am Rückrad entlang ab. Auf einen vorgewärmten Teller legen und mit etwas Bratensud aus der Pfanne bestreichen. Dazu schmeckt ein knackig frischer Salat aus Tomaten, Gurken und Eisbergsalat mit Zwiebeln, Balsamiko-Essig, Olivenöl Salz und Pfeffer abgeschmeckt, Knoblauchbaquette und ein trockener Riesling von der Mosel. Achtung: in den inneren Bauchlappen können noch Gräten stecken.

Auf Gemüse gebratenes Fischfilet

Created with Sketch.

Dafür schneiden wir wieder unser Mirpua, wie schon mal erwähnt, in Streifen geschnittener Lauch/Porree und in Würfel geschnittene Möhren und Sellerie, geben dies in eine heiße Pfanne geben das in Mehl gewendete Seelachsfilet hinzu und braten das ganze gut an, dann wenden und nochmal kurz braten und das Fischfilet heraus nehmen und warm lagern. Für die Sauce geben wir jetzt Senf, Sahne und etwas Milch hinzu. gut verrühren, eventuell mit dem Zauberstab mixen, mit Salz und Pfeffer würzen und unsere Sauce ist fertig. Dazu gibt es Salzkartoffeln, zu dieser Zeit aus neuen Kartoffeln und eingelegte Rote Bete mit Zwiebelwürfeln. 

Scholle Finkenwerder Art

Created with Sketch.

Die Schollen kaufen wir beim Fischwagen der Dienstags von 9.00 bis 11.00 Uhr bei Jutta Dieken steht. Zwar nicht die Günstigsten aber qualitativ hervorragend. Diese Schollen werden mit Salz und Pfeffer gewürzt, in Mehl gewendet und gebraten. in der gleichen Pfanne braten wir Speck und Zwiebeln die wir über die Scholle geben. Keine Angst vor den Gräten, sie können gerade bei der Scholle umgangen werden indem man, mit dem Messer, am Rückrad ansetzt und die Filets von den Gräten trennt. Dazu gibt es Butter-Petersilien Kartoffeln oder Bratkartoffel und einen Blattsalat in Zitronen-Sahne Dressing. 

Geschmortes Sauerkraut mit Weißwurst und Schmorkartoffeln

Created with Sketch.

Wir geben gewürfelten Speck und gewürfelte Zwiebeln in heißes Knofi-Kräuteröl und geben darauf das Sauerkraut und schmoren das Ganze gut an, dann löschen wir mit Weißwein und Brühe ab und lassen das Ganze 30 Min. schmoren. Vorsicht, laufend kontrollieren, könnte sonst anbrennen. Dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist das Schmorkraut. 
Für die Schmorkartoffeln schneiden wir rohe Kartoffeln in dünne Scheiben und geben sie in eine heisse Pfanne mit Margarine, braten sie gut an und geben gewürfelten Speck und gewürfelte Zwiebeln hinzu. Noch eine Weile weiter schmoren lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig! 
Die Weißwürste gibt´s bei Hellbusch bei uns in Großenkneten im Glas. Ich brate sie wie eine frische Bratwurst.

Kotelette, ja genau...

Created with Sketch.

ich hab´s gemacht, Paniermehl selbst hergestellt, war bisher zu faul. Dazu nehmen wir altbackene Brötchen, je trockener um so besser, geben sie in einen Gefrierbeutel und tracktieren sie mit der Faust bis sie fein, fast wie Paniermehl sind. Jetzt schlagen wir ein Ei auf, würzen mit Salz und Pfeffer, geben Mehl in einen tiefen Teller und auch das selbstgemachte Paniermehl. Dann nehmen wir das Kotelette wenden es im Mehl dann im Ei und zum Schluss in unserem Paniermehl. Jetzt erhitzen wir soviel Rapsöl, das das Kotelette die Chance hat darin zu schwimmen, aber bitte nicht zu heiß, das Kotelette soll gebacken werden. Beim Einlegen in die Pfanne darf es am Rand nur leicht perlen nicht mehr und nicht weniger. Bei Mehr brät das Kotelette und bei weniger saugt die Panade sich voll. Wer noch einen Holzlöffel hat legt ihn ins Öl bis sich die Bläschen bilden, dann ab mit dem Kotelette in die Pfanne. Wenn es anfängt scharf zu braten ruhig die Pfanne von der Flamme ziehen und natürlich nach kurzer Zeit wieder rauf auf die Energiequelle. Das Kotelette ist fertig wenn sich bei einem Gabelstich keine Flüssigkeit mehr löst. Dann das Kotelette noch 2-3 Minuten auf einer Serviette oder ähnliches legen. Jetzt sollte es schön zart sein. Ganz schön kniffelig für so ein so einfaches Gericht, oder? Dazu esse ich einen Kartoffelsalat, siehe oben, oder Pommes!
Beim nächsten Kotelette wird´s noch kniffliger, aber dazu später mehr!

Bayrischer Grillteller

Created with Sketch.

Wir bereiten Sauerkraut zu, wie oben beschrieben. In dieser Zeit kochen wir Kartoffeln. Kippen sie ab und stampfen sie zu Stampfkartoffeln. Dann braten wir gewürfelten Speck und Zwiebeln in Margarine aus und geben noch etwas Butter dazu. Mittlerweile ist der Grill vorgeheizt und wir grillen Leber, Weißwurst und Leberkäse, zum Leberkäse noch gegrillte Zwiebeln. Natürlich kann man das Fleisch auch in der Grillpfanne zubereiten. Jetzt nur noch anrichten und Guten Appetit.   

Currywurst - lasst euchüberraschen

Created with Sketch.

Dazu machen wir den Ketchup selbst. Wir nehmen 3 vollreife Tomaten, entkernen sie und schneiden sie in kleine Würfel und geben noch gewürfelte Zwiebeln dazu. Beides wird in Rapsoel kräftig angebraten, dann geben wir noch Tomatenmark hinzu und lassen es etwa 5 Min. köcheln. Dann geben wir einen Esslöffel Honig, einen Teelöffel Apfelessig, Jodsalz, Pfeffer und Curry dazu. Als Krönung geben wir dann Arabiata-Gewürz vom Gewürzhandel Remmers aus Ahlhorn, erhältlich im Kaufhaus Hellbusch, dazu, aber vorsichtig, sehr scharf. Diesen Ketchaup lassen wir erkalten und geben ihn über Nacht in den Kühlschrank. Am folgenden Tag braten wir uns eine Original-Riesencurrywurst und geben unseren Ketchup da drüber. Dazu gibt´s natürlich Pommes mit Majo. Für die Pommes braucht ihr übrigens keine Friteuse, einfach Rapsöl in einen Topf geben einen Holzlöffel rein stellen. Wenn es am Holz perlt ist das Öl bereit für die Pommes. 

Resteverwertung - vom letzten Grillabend

Created with Sketch.

Wir nehmen unsere Pfanne, nicht zu klein, und braten gewürfelte Paprika, Zwiebeln und Oliver an, Dann schneiden wir die Reste vom letzten Grillabend in mundgroße Häppchen und geben sie auch in die Pfanne, dann hab ich meine eingefrorenen Soucenreste aufgetaut und dazu gegeben, etwas köcheln lassen, dann den übrig gebliebenen Reis vom Curryhuhn hinzu und wir haben eine leckere Reispfanne. ich hab es dann noch mit einer scharfen Souce, Ajvar oder eine ähnliche Fertigsauce aus den mediterranen Ländern, abgeschmeckt. Jetzt nur noch Salz und Pfeffer bereithalten zum eventuellen nach würzen und, 
 Guten Appetit!

Aus´n Döhler Krug

Krüstchen

Created with Sketch.

Alles erstes stellen wir Paniermehl her, wie es unter Kotelette beschrieben ist. Dann verquirlen wir ein Ei und bereiten Mehl zum panieren vor. Jetzt salzen und pfeffern wir unser Schweinschnitzel, wenden es im Mehl dann im Ei und im Paniermehl. Nicht anklopfen. Dann schwimmend in Schmalz oder Rapsoel backen. In einer zweiten Pfanne braten wir ein Spiegelei, das wir auf das fertige Schnitzel setzen. Wenn es eine Mahlzeit "för twischendör" ist gibt es Toast dazu. Den Toast mit Butter bestreichen, dann salzen und pfeffern und zum Krüstchen servieren. Das Krüstchen nicht darauf setzen, das Bratenfett setzt sich im Toast fest und wird schlammig.
Für eine Hauptmahlzeit passen Pommes oder Bratkartoffeln mit einem gemischten Salat dazu, beides wie oben beschrieben.

Holzfällersteak

Created with Sketch.

Dazu brauchen wir eine 250g Scheibe aus der Schweine-Schulter, ruhig mit Knochen, dann bleibt das Fleisch saftiger. Das Steak wird gesalzen und gepfeffert, meliert, also in Mehl gewendet, und dann ab in die Pfanne, braten bis das Fleisch leicht fest ist. Nebenan braten wir einen Berg Zwiebeln die wir dann auf das Steak geben. In einem weiteren Topf bereiten wir Speckbohnen zu. Dafür brauchen wir Prinzessbohnen aus der Dose oder aus dem Glas. Wir erhitzen Margarine, geben gewürfelten Speck und Zwiebeln dazu, braten sie leicht an und geben dann die Bohnen dazu, schwenken bis sie heiß sind und schon sind sie servierfertig. Sollte die Zeit für frische Bohnen sein, die kleinen Stielreste an beiden Seiten abschneiden und dann die Bohnen kurz blanchieren, also kurz in kochendes Wasser, max. 5 Minuten dann raus nehmen und so weiter machen wie eben beschrieben. Dazu passen Bratkartoffeln wie sie oben beschrieben sind.

Schweinefilet "da Hugo"

Created with Sketch.

Hierfür nehmen wir ein Schweinefilet, schneiden es in ca. 3 cm. dicke Scheiben, salzen und pfeffern, auch hier einmal in Mehl welzen und dann leicht rosa braten, das Fleisch muss bei Fingerdruck leicht nachgeben. Dazu schneiden wir frische Champignons in Scheiben und braten sie mit Speck und Zwiebeln, auch hier salzen und pfeffern. Dazu empfehle ich  wie einfallslos, auch Speckbohnen und Bratkartoffeln wie oben beschrieben.

Schnitzel "Döhler Krug"

Created with Sketch.

Als erstes stellen wir wieder Paniermehl, wie unter Kotelette beschrieben, her. Dann richten wir in 3 Suppenteller einmal Mehl, einmal Paniermehl und 1 gequirltes Ei an. Unser Schnitzel, ca. 180 Gramm, salzen und Pfeffern, dann im Mehl wenden und durchs Ei ziehen und im Paniermehl wenden und leicht anklopfen so das das Paniermehl nicht abfällt. jetzt in einer Pfanne mit flüssiger Margarine, die wir während der Vorbereitung erhitzt haben, legen.
Von beiden Seiten schön knusprig braten. dann nehmen wir das Schnitzel aus der Pfanne und legen es auf einen Teller, jetzt mit einer Scheibe Kochschinken,  Tomatenscheiben, gewürfelten Zwiebeln; salzen und pfeffern; und Gouda-Käse-Scheiben belegen. Jetzt noch in dem auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 4 Minuten überbacken  und fertig. Vorsicht beim Herausnehmen der Teller ist heiß. Dazu empfehle ich Bratkartoffeln "Am Esch" wie oben beschrieben und einen gemischten Salat.

Schnitzel "Zingara"

Created with Sketch.

Etwas Sellerie und Möhren in Würfel schneiden, Lauch in feine Streifen schneiden, bunte Paprika und Zwiebeln in mundgerechte stücke schneiden.
Das Ganze jetzt in einem Topf gut anbraten dann Tomatenmark dazu geben und kurz schmoren. Achtung Tomatenmark brennt schnell an, also immer mit einem Holzlöffel rühren. Mit etwas Mehl bestäuben und mit Wasser und/oder Milch auffüllen, köcheln lassen bis die richtige Semigkeit eintritt. Aber immer rühren vor allen Dingen am Boden. Jetzt mit etwas Bratensauce abrunden und abschmecken mit Salz und Pfeffer. Wer´s schärfer mag gibt noch etwas von unserem Arabiata-Gewürz, erhältlich im Kaufhaus Hellbusch, dazu. Inzwischen haben wir unser Schnitzel paniert wie oben beschrieben und braten es in schwimmend in Rapsöl oder Margarine. Dazu empfehle ich Rösti, tiefgekühlt, erhältlich im Lebensmittelhandel, und einem gemischten Salat, Tomate, Eisberg und Gurke mit einem Dressing wie oben beschrieben.

Pizza - Klassiker & Renner aus dem "Döhler Krug"

Disco Pizza

Created with Sketch.

Wir bereiten eine Hefeteig nach Rezept und lagern ihn ca. 10 Std. im Kühlschrank. Dann den Teig nochmal kräftig durchkneten und Bällchen formen, jetzt den Teig in tellergroße runde Fladen ausrollen und auf ein gebuttertes Backblech legen. Natürlich kann man auch das ganze Backblech mit Pizzateig ausrollen. 
Dann zur Pizzasauce. Wir nehmen Tomaten aus der Dose geben Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum, beides getrocknet, hinzu, nehmen unseren Zauberstab und verquirlen alles gut, jetzt die Sauce gut und gleichmäßig auf den Teig verteilen.
Zum Belag. Wir schneiden Kochschinken, (Prosciutto) Mettwurst, (Salami) in Streifen, nehmen auch in Streifen geschnittene Paprika aus dem Glas und verteilen das ganze gleichmäßig  auf unsere Pizza, jetzt nur noch geraspelten Gouda-Käse darüber und ab in den Backofen den wir bei Ober- und Unterhitze auf 250 Grad vor gewärmt haben oder bei Umluft auf 220 Grad. Nach 10-12 Minuten ist unsere Pizza fertig.

Porkodio

Created with Sketch.

Den Teig und die Pizzasauce wie oben zubereiten. Mit Salami, Tomaten und Paprika belegen, dann geraspelten Gouda Käse drauf und ab in den vorgeheizten, Backofen. Die Backzeit ist die gleiche.

Bella Donna

Created with Sketch.

Teig  und Sauce wie oben. Dann mit Kochschinken, Champignons und Tomatenscheiben, frische Tomaten, belegen, Käse drauf und ab in den Backofen.

Ostfriesenpizza

Created with Sketch.

Dazu bestreichen wir 2 Scheiben gutes Körnerbrot vom Kaufhaus Hellbusch mit Butter und Remoulade. Dann belegen wir das Brot mit Frischwurst (Jagdwurst) und bestreichen es mit Senf. Jetzt schneiden wir Tomaten Scheiben und belegen unsere Pizza damit. Darauf dann gehackte Zwiebeln und Salz und Pfeffer. Jetzt mit Gouda-Käse belegen und ab in den Backofen bei 180 Grad 12-15 Min. überbacken.Dazu passt mal wieder ein Weizenbier. Übrigens sind auch alle anderen Lebensmittel im Kaufhaus Hellbusch erhältlich! 

Pfannekuchen / Pfangkuchen

Pfannekuchen oder nordeutsch "Pfangkuchen"

Created with Sketch.

Ganz schnell: Milch, Eier und Mehl mit dem Zauberstab verquirlen, eine Pfanne erhitzen den Teig eingeben gut hellbraun von beiden Seiten braten, auf einen Teller geben mit Zimt-Zucker bestreuen und Apfelmus dazu. Ein schnelles Mittag- oder Abendessen, ich kenne noch kein Kind was Pfannekuchen und Apfelmus nicht mag!
 Demnächst mehr Variationen.

Bookweeten-Jan-Hinnerk

Created with Sketch.

Wir bereiten den Pfannkuchen genauso zu wie oben, nehmen aber Buchweizenmehl anstatt Weizenmehl. Jetzt braten wir in Vierecke von 2 cm geschnittenen geräucherten Bauchfleisch in einer Pfanne aus und geben den Teig dazu, gut von beiden Seiten ausbacken. Klassisch serviert man Preiselbeeren dazu.

Pfangkuchen-Rollo

Created with Sketch.

Pfangkuchen-Teig mit Weizenmehl, wie oben beschrieben, zubereiten. Kleingewürfelten Apfel und Rosinen dämpfen bis beides bissfest ist. Jetzt einen Pfangkuchen gut ausbacken, mit Zucker und Zimt bestreuen und Rosinen und Apfel dazugeben, Das ganze einrollen mit flüssiger Butter bestreichen und für 5 Minuten in den Backofen.

Kleine Gerichte & Beilagen

Bratkartoffeln "Am Esch 4"

Created with Sketch.

Wir schneiden bereits gekochte Kartoffeln in Würfel. in einer Pfanne braten wir in unserem Knofi-Kräuter-Olivenöl Speck. Zwiebeln und Mirpua, das ist in Streifen geschnittener Lauch und gewürfelte Möhren und Sellerie, kurz an, geben dann die gewürfelten Kartoffeln hinzu und lassen sie braten bis sie den entsprechenden Bräunungs-Grad haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig.
 Dazu eignet sich ein Nackenstaek vom Grill mit einem Salat in Quark-Dressing. Dazu nehmen wir, natürlich, Quark und geben unser Knofi-Kräuter-Olivenöi, Aceto-Balsamico, einen Spritzer Zitrone, Milch und etwas Honig dazu verrühren das ganze gut, schmecken mit Salz und Pfeffer ab, und bestreuen es mit gehackter Petersilie und Basilikum, für's Auge.
 Einen Guten Appetit wünscht euch Jan-Hinnerk

Sülze mit Remoulade

Created with Sketch.

Sülze selber machen? Auch eine Möglichkeit, auch hier habe ich ein Rezept. Da es aber ein großes Angebot an Sülzen in unseren Lebensmittel-Geschäften gibt, kaufe ich meine Sülze im Kaufhaus Hellbusch die eine ansehnliche Auswahl haben. Für die Remoulade hacken wir Petersilie, Basilikum, Thymian, Rosmarin, Zwiebeln, Gurken, Sardellen und Kapern klein, füllen das ganze mit Mayonaie, Sahne und Frischkäse (Quark) auf und verrühren es gründlich. Noch mit Salz und Pfeffer abschmecken schon ist sie fertig. Dazu gibt es Bratkartoffeln "Am Esch 4", wie sie hier schon beschrieben wurden. 
 Auch heute einen Guten Appetit

Schmorkartoffeln

Created with Sketch.

Geschälte, rohe Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und in Rapsoel anbraten. Sobald sie halb durch gebraten sind Mirpua (gewürfelter Sellerie, in dünne Rauten geschnittener Lauch (Porree) und in dünne Scheiben geschnittene Möhren), Speck und Zwiebeln dazugeben weiter schmoren bis sie gar sind, mit Salz und gemahlenen Pfeffer abschmecken, fertig! Dazu esse ich gerne eine Weißwurst mit süßem Senf und Sauerkraut, es passt aber auch ein gebackenes Nacken-Kotelette dazu, gebacken weil es am besten schmeckt wenn es in Rapsöl oder Margarine schwimmt ohne die Oberfläche zu erreichen.
Auch die hierfür gebrauchten Lebensmittel gibt es im Kaufhaus Hellbusch, bei Hinrich. 

Krevetten-Gemüse-Reis

Created with Sketch.

Knobi-Kräuter-Olivenoel (Rezept von dieser Seite) in der Pfanne erhitzen dann Mirpua, Zwiebeln, gewürfelte bunte Paprika und die Krevetten gut anbraten, dann noch Kapern, halbierte Oliven und in Streifen geschnittene Sardellen hinzugeben mit Sojasauce verfeinern und den Reis darin schwenken. Vorsicht beim nachwürzen, durch die Zutaten dürfte schon Geschmack genug vorhanden sein.

Gebratene bunte Nudeln

Created with Sketch.

Hierfür kochen wir Spiralnudeln schön bissfest, kippen sie ab, am besten in einen Durchschlag, und mit kaltem Wasser abkühlen. Dann braten wir gewürfelten Sellerie und Möhren mit in Streifen geschnittenen Porree in einer Pfanne an, geben dann mundgross geschnittenen bunten Paprika, rote und weiße Zwiebeln dazu. Das ganze solange schmoren bis auch das Gemüse bissfest ist. Dann die Nudeln dazugeben und schwenken bis alles gleich heiß ist. Jetzt noch von unserem Knob-Kräuter-Olivenöl dazugeben und abschmecken mit Knobi-Pepperoni-Petersilien-Gewürz von Remmers, erhältlich im Kaufhaus Hellbusch, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer dazu und die gebratenen bunten Nudeln sind fertig.

Schmorkartoffeln

Created with Sketch.

Geschälte, rohe Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und in Rapsoel anbraten. Sobald sie halb durch gebraten sind Mirpua (gewürfelter Sellerie, in dünne Rauten geschnittener Lauch (Porree) und in dünne Scheiben geschnittene Möhren), Speck und Zwiebeln dazugeben weiter schmoren bis sie gar sind, mit Salz und gemahlenen Pfeffer abschmecken, fertig! Dazu esse ich gerne eine Weißwurst mit süßem Senf und Sauerkraut, es passt aber auch ein gebackenes Nacken-Kotelette dazu, gebacken weil es am besten schmeckt wenn es in Rapsöl oder Margarine schwimmt ohne die Oberfläche zu erreichen.
Auch die hierfür gebrauchten Lebensmittel gibt es im Kaufhaus Hellbusch, bei Hinrich. 

Schmorkartoffeln

Created with Sketch.

Geschälte, rohe Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und in Rapsoel anbraten. Sobald sie halb durch gebraten sind Mirpua (gewürfelter Sellerie, in dünne Rauten geschnittener Lauch (Porree) und in dünne Scheiben geschnittene Möhren), Speck und Zwiebeln dazugeben weiter schmoren bis sie gar sind, mit Salz und gemahlenen Pfeffer abschmecken, fertig! Dazu esse ich gerne eine Weißwurst mit süßem Senf und Sauerkraut, es passt aber auch ein gebackenes Nacken-Kotelette dazu, gebacken weil es am besten schmeckt wenn es in Rapsöl oder Margarine schwimmt ohne die Oberfläche zu erreichen.
Auch die hierfür gebrauchten Lebensmittel gibt es im Kaufhaus Hellbusch, bei Hinrich. 

Saucen, Dressings, Öle uvm.

Quark-Sahne-Aceto-Dressing

Created with Sketch.

Wir geben Quark, Sahne, Aceto-Essig gemeinsam mit unserem Knofi-Kräuteröl, Olivenöl, Senf und 1 Sardelle in ein Litermaß und verquirlen es mit dem Zauberstab bis es sämig flüssig ist. Jetzt noch mit Pfeffer abschmecken und gut iss. Kein Salz hinzugeben von wegen der Sardelle!
Nach dem Abschmecken kann natürlich bei Bedarf noch Salz hinzu gegeben werden. Wem es nicht sauer genug ist, gib noch tropfenweise Apfelessig hinzu. Die Süßen unter uns können noch Honig hinzu geben, aber nach jedem Tropfen/Teelöffel neu abschmecken.

Vinigrette

Created with Sketch.

Ein schnelles Dressing: Balsamico-Essig, Knofi-Kräuter-Öl mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Zwiebeln verrühren aufschlagen. Fertig

Balsamico-Honig-Dressing

Created with Sketch.

Knofi-Kräuter-Öl mit Senf, Balsamico, Honig, Apfelessig und etwas Soja-Sauce mit dem Zauberstab verquirlen, fertig.

Marinade für Fleisch

Created with Sketch.

Für die Marinade nehmen wir einen guten Schuss von unserem Knoblauch-Kräuter-Öl, geben Rosmarin, Salz, Pfeffer, Senf, Piment und etwas Honig hinzu, verrühren das ganze ordentlich. Jetzt reiben wir das Fleisch (Hähnchen, Rindersteaks, Lamm, Schweinesteaks) richtig dick mit der Marinade ein, lassen es in der Marinade liegen, decken es mit Haushaltsfolie ab und stellen das Ganze für eine Nacht in den Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur in der Küche ab.

Knofi-Kräuter-Oel

Created with Sketch.

Ich schreib immer von "Unserem" Knoblauch-Kräuteroel und weiß gar nicht ob ich es auch erwähnt habe, hier die Zutaten: Kleingehackte Knoblauchzehen, frische oder gefrorene Kräuter, getrocknete gehen auch, sind aber nicht so intensiv, jetzt Olivenöl dazu geben, 2 Tage ziehen lassen und fertig ist dieses Allzweck-Öel.

Tzaziki special

Created with Sketch.

Natürlich nehmen wir als erstes Quark (Fettstufe 40) vermengen den mit Kraüterkäse, etwas saure Sahne, Zwiebeln und Gurken, beides klein gehackt. Dann kommen noch frische Kräuter, wie sie grade vorhanden sind, und das Knobi-, Kräuter- Olivenöl dazu. Noch mit Salz und Pfeffer (frisch gemahlen) abschmecken und am besten eine Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Tip: mit etwas Aceto-Essig vermengt schmeckt es ausgezeichnet als Salat-Dressing

Senf-Kapern-Sauce zu Fischfilet oder Eier

Created with Sketch.

Wir zaubern als erstes eine Mehlschwitze: Mehl in Margarine kurzanschwitzen mit Milch (bitte kalte Milch nehmen von wegen Klümpchen-Bildung) auffüllen bis wir eine schöne sämige Sauce haben. Dann geben wir Senf, Kapern, auch ruhig etwas vom Kapern-Wasser hinzugeben, nach Geschmack hinzu, jetzt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut iss. Geht natürlich auch ohne Kapern, wer sie denn nicht mag.
Eignet sich ideal zu paniertem Fischfilet und poschierte Eier, dazu einfach Essigwasser mit Salz zum Kochen bringen und die Eier reinschlagen und solange köcheln lassen wie ein gekochtes Ei, ob weich oder hart kann man dann selbst entscheiden

Balsamico-Honig-Dressing

Created with Sketch.

Knofi-Kräuter-Öl mit Senf, Balsamico, Honig, Apfelessig und etwas Soja-Sauce mit dem Zauberstab verquirlen, fertig.

Frühstück & Toasts

Power Frühstück

Created with Sketch.

Wir nehmen Kräuter-Knoblauch-Olivenöl und geben es in eine heiße Pfanne. Das Öl lässt sich ganz einfach herstellen. Frische Kräuter, Petersilie, Basilikum Rosmarien und andere und Knoblauch klein hacken, mit Olivenöl auffüllen, 2 Tage in einer geschlossenen Flasche ziehen lassen, das war`s. Dazu geben wir Speck, Zwiebeln und Tomaten, schön klein geschnitten. Während der Inhalt der Pfanne leicht brät, schlagen wir ein Ei auf und geben es in die Pfanne, das Ei beginnt zu stocken und wird zu einem farbenfrohen Rührei. Das ganze geben wir auf eine mit Butter beschmierte Scheibe Körnerbrot, jetzt noch mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer abwürzen und schon haben wir unser Powerfrühstück fertig. Einen Guten Appetit wünscht euch Jan-Hinnerk.

Hawaii Toast

Created with Sketch.

Warum nicht, hab ich gestern auch mal wieder gegessen.
Eine Scheibe Toast mit Kochschinken, Ananas und reichlich Gouda belegen,
bei 180 Grad in den Backofen bis der Käse gut verlaufen ist. Guten Appetit

Ei-Schinken-Toast

Created with Sketch.

Auf eine Scheibe Toast ein Scheibe Kochschinken legen, darauf in Scheiben geschnittene Tomaten und Zwiebelwürfel, salzen und pfeffern. Jetzt ein Spiegelei in die Pfanne schlagen, mit Käse belegen und Deckel drauf. Wenn der Käse gut verlaufen ist und das Eiweiß fest, dann auf den Toast legen. Schon ist wieder eine Mahlzeit fertig.

American-Toast

Created with Sketch.

Eine Scheibe Toast mit Butter und Mayonaise bestreichen, Dann eine halbe Hähnchenbrust in dünne Streifen schneiden in der Pfanne braten, salzen, pfeffern dann auf den Toast verteilen. Darauf gehackte Tomaten (frische) und Zwiebeln und gut mit Gouda belegen. Jetzt ab in den Backofen bei 180 Grad, wenn der Käse gut verlaufen ist, auf´n Teller und Guten Appetit 

Herren-Toast

Created with Sketch.

2 kleine Schweinefiletscheiben in einer Pfanne braten. in einer 2. Pfanne Speck, Zwiebeln und Champignons Braten, genauso wie das Schweinefilet salzen und Pfeffern. Die Filets auf eine Scheibe Toast legen dann die Champignons mit Speck und Zwiebeln darüber und auch der Herrentoast ist fertig.